Trennerpunkte bunt

Aufnahme Kiga

Wie kommt mein Kind in den Schulkindergarten?

Sie nehmen Kontakt mit der Beratungsstelle an der Schlossparkschule auf. Die Terminvereinbarung für einen Beratungstermin bei einer unserer Beratungslehrerinnen erfolgt über das Sekretariat (Tel. 07231-392194).

Sie nehmen mit ihrem Kind den vereinbarten Beratungstermin wahr. Bitte bringen Sie hierzu eventuell vorhandene Arztberichte, Logopädieberichte und das Vorsorgeheft vom Kinderarzt mit.

Während des Beratungsgesprächs erfolgt eine erste Diagnostik. Ist zu diesem Zeitpunkt bereits absehbar, dass eine ambulante Therapie als ergänzende oder begleitende Maßnahme im Kindergarten nicht ausreicht, folgt nach einer eingehenden Beratung Folgendes:

Sie stellen einen Aufnahmeantrag für den Schulkindergarten bei der beratenden Mitarbeiterin der Beratungsstelle. Hierfür gibt es ein Formular.

Dann erfolgt die Überprüfung des Kindes (Diagnostik). Ihr Kind wird in der Regel an einem bis zwei Terminen von einer Mitarbeiterin der Beratungsstelle überprüft. Es werden dabei verschiedene standardisierte Testverfahren angewandt und durch informelle Screenings ergänzt. Anschließend erfolgt die Auswertung der durchgeführten Tests.

Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Tests und unter Einbezug aller von Ihnen gemachten Aussagen zur bisherigen Entwicklung des Kindes, wird ein Fördergutachten erstellt. Dieses Fördergutachten wird mit dem Vorschlag des geeigneten Förderortes an das Staatliche Schulamt Pforzheim weitergeleitet.

Das Staatliche Schulamt legt auf der Grundlage des erstellten Gutachtens den geeigneten Förderort für ihr Kind fest und teilt ihnen dies schriftlich mit. Sobald dieser Bescheid vorliegt, kann ihr Kind unseren Schulkindergarten besuchen.

Trenner